Donnerstag, 6. Februar 2014

Neue Puppenkleidung für Mia Marina


 Puh, das wird aber endlich mal Zeit, nicht? Schließlich ist der Winter halb vorüber und die arme Mia Marina hatte noch nicht mal was warmes zum Anziehen! Da ja meine Nähmaschine die letzten Wochen nicht da war, ist wieder meine Mutter eingesprungen. Aus der Coproduktion ist dann die Pumphose Xolo für die Puppe entstanden, mit passendem Shirt. Liebevoll aufgepeppt mit einem Bügelvelours von meiner Tochter. 
Ich mag diese Drei-Generationen-Projekte. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass meine Tochter das auch findet, auch wenn sie es nicht sagen kann.


Aus einem bestickten Stoffrest wurde das Schlafanzugoberteil. Die Leggins ist quasi variabel für Tag und Nacht einsetzbar.*g


Tja, da hat Frido doch sehr gestaunt, wie schick Mia Marina sein kann. Mit Loop, Shirt, Kleid und Leggins! Loopschals sind finden wir der absolute Hit für Puppen in diesem Jahr. Geschlossen wird er übrigens hinten Loopuntypisch mit einem Knopf, denn mei diesen Haaren geht ein Loop kaum drüber.*g
Die Wollschuhe sind noch aus meiner Puppenzeit und haben einfach gepasst.

Waldorfpuppen mit Nickistoffen angezogen, finde ich übrigens - das gibt so ein kuschliges Etwas im Arm, das ist wirklich kaum vorstellbar (wenn man das noch nicht im Arm hatte) - sooo kuschlig!!! Fast wie ein echtes Baby!*schwärm

Liebe Grüße LOLO

Kommentare:

  1. ist diiiie schööööööööööööööööön...soooos chöööööööööööööööööön...hach danke fürs zeigen...
    und 2000küsschen
    silke♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke! Oh, Danke!*freu Allerliebste Grüße zurück

      LOLO

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...