Dienstag, 24. Dezember 2013

Frohes Fest und Geschenke von und für uns


 Wollt ihr schon mal spitzeln? Es ist so viel entstanden die letzten Wochen - ich habe noch nicht mal alles fotografiert - aber ein bisschen was. Mein Vater bekommt zwei Mugrugs. Da ging die Stickmaschine noch.*g


Hier haben Mutter und Tochter wunderbar zusammen Papiertüten gestaltet. Das war richtig schön!


 Ein ganz lange vorgenommenes Geschenk sind die Filzhausschuhe für meinen Mann. Vor drei Jahren hat er in einem Kurs für mich welche gefilzt und seitdem wollte ich ihm auch mal welche machen. Er bekommt richtige Winterschuhe in den Farben des König Winters.*g


 In der Adventszeit brauchte ich ein paar kleine Mitbringsel und diese Karte mit Schäfchenanhänger aus Glas war für jemand ganz Liebes. Die Kinder und ich hatten einen herrlichen, märchenhaften Nachmittag. Mein Sohn ist sich sicher, dass er nun den "echten" Weihnachtsmann kennt und einen "Engel2 hat Harfe spielen hören.*hi
Was für ein schöner Nachmittag! Danke an dieser Stelle nochmal!*g


 Für meine Kolleginnen musste auch ein bisschen was her! Lustige kleine Glaselche mit kleinen Perlen - ich hoffe sie werden sich freuen.*g

 Tja und dann haben wir uns noch beschenkt - wir, also Mama (ich) und die Kinder. Wir haben einen frechen kleinen Hauswichtel adopiert. Sie heißt Nina. Man muss sehr gut auf sie aufpassen, denn sie treibt gerne Schabernack - vor allem mit PCs. Da sind dann Fotos weg und sowas. Dort wo sie herkommt sind noch mehr und so mussten wir unbedingt helfen und sie zu uns holen. Bisher ist sie recht brav. Mal sehen, was sie noch so anstellt.
Die Kinder finden schon einige Sachen nicht mehr - ob sie das war?


 Hier kuschelt sie friedlich im Zimmer der Tochter. Jeden Abend darf sie in ein anderes Bett - mal beim Sohn, mal bei der Tochter (ab und an gibts trotzdem Streit*puuh*g - dann schläft sie bei mir.*lach).

Ich wünsche allen da draußen ein frohes, friedvolles und erholsames Fest 
LOLO

Montag, 16. Dezember 2013

Weihnachtsengelchen






Dem süßen Weihnachtswunschengel Käthe von der Filzfrieda konnte ich nicht wiederstehen und habe mir die Packung gegönnt. Ein paar Vorbereitungen dafür getroffen und an einem freien Nachmittag schnell los gelegt. An einem weiteren Abend habe ich dann Gesicht und Haare gemacht und alles zusammengebaut.
Jetzt muss nur noch jemand einen Wunschzettel schreiben und ihn in die Bauchtasche des Engels stecken - sicher wird er dann wahr werden.*g

Käthe begleitet uns nun durch die Weihnachtszeit udn wir freuen uns über sie und mit ihr.*g

Liebe Grüße LOLO

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Rückblick in den September


Hier kommt noch ein kleiner Rückblick in den September. Ich hatte so viele Fotos gemacht, dass es mich vor dem Auswählen einfach gegraust hat.;-) Jetzt habe ich mich endlich mal drangesetzt.*g
Meine Tochter durfte nur eine kleine Puppe zur Eingewöhnung mit in den Kindergarten nehmen. Puuh, hatte ich gedacht, sie dürfte Baby Britta mitnehmen - nichts wars. Aber im Prizip fand ich es auch wieder gut, so wurde Baby Britta noch ein bisschen geschont. Sie ist ja noch so klein!


 Dafür habe ich also ein kleines Zwergenmädchen genäht. Mit Baby und Kindergartentasche. Schließlich hat meine Tochter mir den ganzen Sommer über das Blütenbaby vom Jahreszeitentisch gemopst.*g
Im September waren wir viel im Wald und haben es sehr genossen.


Weil es uns so gut gefallen hat, haben wir auch den Geburtstag unseres Sohnes vorverlegt in den September und haben Ende September an einem wunderschönen Grillplatz seinen Geburtstag gefeiert. Die Jungs haben Hütten gebaut - es war einfach herrlich ihnen zuzuschauen. Da kamen sämtliche Urgene wieder hoch. Pflanzen (Farn) wurden umgesetzt, Hütten gebaut, erweitert, weiter gebaut, es wurde ein Anführer gewählt, (imaginäre) Tier wurden gejagt und gebraten, das Haus wurde gereinigt, Wächter und Feuermachen bestimmt. Die Spiele zuvor hätten wir warscheinlich sogar fast weglassen können, aber ohne wärs einfach nicht so ganz ein Geburtstag gewesen.

Ich denke auf jeden Fall gerne an den September zurück.

Liebe Grüße LOLO

Sonntag, 8. Dezember 2013

Warme Sachen fürs Baby (Post in Pink!;-)

 Oh je, die Zeit rennt und ich hinter her. Nun ja, so ist es eben und dafür gönne ich mir immer wieder trotzdem den einen oder anderen ruhigen Moment. Dieses Jahr waren wir wieder in München bei meinem absoluten Lieblingsgartencenter. Wirklich, das ist eines, das gibt wirklich nicht als Kette und es hat die tollste Auswahl an Sachen. Leider gibt es hier nur die üblichen bekannten Geschäfte und Baumärkte. Das Einzige, was sie geändert haben, sie sind auf Plastikkränze umgestiegen. *ihh!
Die Idee waren trotzdem gut und so haben wir wieder mal kräftig zugeschlagen. Unser Kranz ist dieses Jahr bunt!*jawohl!*g

 Der Türkranz übrigens auch. Die Glöckchen müssen immer hin, an jeden Kranz, denn obwohl sie so ein bisschen kitschig sind, sie bimmeln im Wind ganz sacht und das freut die Kinder immer sehr, wenn sie es im Haus hören.


Momentan bin ich schwer auf Entzug! Meine Nähmaschine und meine Stickmaschine sind zur Wartung, bzw. Reperatur weg. Das Tochterkind hat den Garnrollenhalter abgebrochen. Ich kann ihr nicht so richtig böse sein, denn sie hat dort ganz vertieft gespielt, als es passierte. Sie stickt zu gerne mit mir an der Maschine. Normal darf sie natürlich nicht viel dran machen, aber ich war eigentlich dankbar, weil ich gleichzeitig puten musste. Naja, kann halt passieren und solange es bei uns noch jemand gibt, der sowas auch repariert ist es ja nicht sooo schlimm. Schlimm ist nur der Entzug. Vorweihnachten ohne Maschinen - die Hölle. 
So kam es jetzt, dass meine Mutter meine Ideen umsetzen musste und Baby Britta Wintersachen genäht hat.


Ich finde sie sieht jetzt so richtig komplett aus! Die Stoffpampers passen noch drunter und sie fühlt sich jetzt so richtig angezogen an.
Soo Klasse! Gott, wir sind alle ganz neu verliebt in Britta!*lach


Was für eine süße Maus! Meine Tochter wacht wirklich jetzt sehr eifersüchtig über sie und ständig wird Britta geschmust. Der Nickistoff ist einfach zu kuschlig!

Einen Schlafanzug gabs auch noch, den habe ich noch gar nicht fotografiert. Natürlich war ich auch nicht untätig und die ersten Weihnachtsgeschenke sind fertig. Sobald ich Zeit habe gibts natürlich mehr. Ich bin ja so froh, dass es nur noch zwei Wochen sind. Ich brauche dringend etwas Abwechslung im Alltagstrott! Gehts Euch auch so?

Liebe Grüße LOLO

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...