Donnerstag, 28. November 2013

Unser Jahreszeitentisch (September bis November)


 Unser Jahreszeitentisch sieht in diesem Jahr so aus: Ein Lebkuchenhaus mit Hexe - tja, aber es ist nicht irgendein Häuschen, neeiiiin! Es ist der Adventskalender von meinem Mann und mir. In diesem Jahr haben wir beschlossen, uns wieder gegenseitig einen zu machen. Einer nimmt die geraden Zahlen und einer die ungeraden. So hat jeder etwas davon.;-) 
Das Haus habe ich bei JakX-X gesehen und es hat uns allen sofort gefallen. Es ist ein Bausatz, aber relativ fix zusammengebaut. Die Kinder haben mitgepinselt und ich habe fleißig dekoriert.



 Das Hexenmädchen ist eigentlich unsere Halloweenhexe, aber die wurde jetzt Zweckentfremdet als Lebkuchenhausbewohnerin.*hi 
Die Säckchen habe ich von Stampin up und mit den passenden Stempeln bedruckt. Dazu habe ich Stoffstempel genommen, nur für den Fall, dass ich die Säckchen mal waschen will.
 (öhm, da fällt mir ein, ich habe das Bügelfixieren vergessen - gut, Notiz an mich, das muss ich noch!;-)


 Tja, inzwischen hat ja König Winter Einzug gehalten. Ich freue mich immer noch, wenn ich ihn aus der Schachtel hole. Wirklich meine liebste Figur. (nein, den Winter mag ich auch nicht so - aber es gehört halt dazu und an Weihnachten versöhne ich mit mit dem Winter wieder.*g)


 Im Oktober und vor Halloween habe ich unser Hexchen herausgenommen und noch ein paar Verbesserungen angebracht. Eine Spinne wollte ich noch für ihren Hut haben - da hängt sie nun.;-) Meine liebevoll drapierten Spinnweben hat mein Sohn übrigens eines Morgens ebenso liebevoll abgefuselt, weil er der Meinung war es seien Katzenhaare von unserer Katze (die öfter mal auf dem Jahreszeitentisch schläft).*lach Nun ja, ich habe es versucht. Nächstes Jahr halt wieder Spinnweben dranmachen - vielleicht sollte ich gleich warten, bis die Katze vorbeigelaufen ist.*lach



An Halloween war der Tisch gar nicht so voll - die schönen bunten Sachen hatte ich da schonmal verräumt.
Ganz im Gegensatz dazu war unser Septembertisch richtig schön bunt. Da hat eigentlich gar nicht mehr viel gefehlt. Ich hadere ja immer noch, dass mir die eine oder andere Figur fehlt, aber ich komme schlecht nach. Die Strohblumen aus unserem Garten haben sich auf jeden Fall richtig toll gemacht.




 Liebe herbstliche Grüße LOLO





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...