Donnerstag, 6. Juni 2013

Kleine Dickmadame


Ich war Frustperlen - kennt ihr sowas? Also dasitzen, Frust schieben (in dem Fall über meine immer noch zuvielen Pfündchen seit der zweiten Schwangerschaft) und dann kommt während dem Arbeiten einfach die Idee - nämlich, eben den Frust mal in meinem Fall aus Glas zu machen.*g Also hab ich losgeperlt. Ich geb zu, ich habe natürlich an die berühmten Nanas denken müssen. Tss, ich habe wirklich vergessen, dass die alle Badeanzüge haben. Ich dachte die wären mehr dekoriert. Meine Dame hat nun eben ein Muster bekommen.*g
Ein bissl hab ich wieder mit Murrinis gespielt, einfach so zum beruhigen.*g

Liebe Grüße LOLO

Kommentare:

  1. Na du machst ja lustige Sachen!!! Bei dem tollen Ergebnis kannst du ruhig öfter mal frustperlen, höhöhö... *g*
    liebste Grüße
    schickt dir die Biene :)

    AntwortenLöschen
  2. Äh - pfundig, die Süße! Kurven wie ich, nur sind ihre glatt und fest und meine schwabbelig und hubbelig. Na ja, ich bin ja auch keine Nana. Ich mag Nikki de Saint-Phalle und ihre wuchtigen Weiber und deren Selbstbewusstsein. vielleicht ist es dass, was Du statt Frust zu schieben, bei Dir aufbauen solltest. (Ich weiß leichter geschrieben als gemacht!)
    In jedem Falle bist du nicht allein!
    Knuddels Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Frustperlen finde ich cool, aber wenn dabei sowas Schönes rauskommt? wie die Nanas, ich finde du solltest noch mehr davon machen aber ohne Frust!!!Ganz liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...