Mittwoch, 29. August 2012

Unikat-Ei



 Hihi - das war mein Versuch eines dieser irren Räder.*lach Ich nenns Unikat-Ei.*g Manchmal sind Glasperlen wie Autofahren - wenn man falsch abbiegt, wars das.*g Hier ist dann auch einiges falsch - falsch geharkt, falscher Schuppenrand (der nämlich keiner wurde), schlecht aufgetragenes Glas,... - egal, es ist mein erstes. 
Eins ist klar - üben, üben, üben muss ich.*g
Trotzdem oder deswegen - ich mag es einfach. Gestern musste ich es immer wieder im Haus rumschleppen und durchschauen. Ich finde ja, Glas entschädigt immer für die Arbeit, wenn man durchschauen kann.*lach

Liebe Grüße LOLO

Montag, 27. August 2012

Pink im Urwald?

Nein, natürlich nicht.*g Aber für die Tochter habe ich schon mal vorgearbeitet - es dürfte ja so geschätzt noch ein bis zwei Jahre dauern, bis sie so ein großes Bett hat, aber wenn schon, dann halt gleich.*g


Die Herzchen machen einem beim Nähen etwas wirr, aber ich fand sie einfach so herrlich pink dazu. Fotografieren durfte ich ganz schnell beim großen Bruder im Bett, der dort natürlich nicht allzu lange pink sehen will - also kein Pink im Urwald.*g

Liebe Grüße LOLO

Freitag, 24. August 2012

Affe Franz im Dschungel

 Ja, Franz, was machst du denn da? In der neuen Bettwäsche im neuen Zimmer??? Ja klar, nicht?*g Istz ja ein bisschen ungeplanter Weise Dschungel geworden.*g Mit Chamäelon und Schlangen und Giraffen an der Wand.*g

 Ob Äpfel auch im Dschungel wachsen? Ach egal - bei uns schon. Das Auswahlkriterium war eigentlich der Retrolook.*g Seit langer Zeit gucke ich immer wieder die Grazi(e)lasachen an, die ich sehr mag. Als es nun aber um Bettwäsche für den Rumpelritter ging, da haben mir die Hamurgerschen Äpfel doch besser gefallen.

 Das Ganze dann als Wendebettwäsche - finde ich immer sehr gut. So kann man je nach Laune mal etwas ändern.
Eigentlich recht gut zu nähen. Nur große Stoffbahnen mag ich einfach nicht wirklich gerne verarbeiten. Der halbverdeckte Reißverschluss (zeige ich noch) hat mich ein paar Gedanken gekostet.
Alles in Allem wars auch nicht ganz so günstig - aber was macht man nicht gerne für die Kids.*g

Morgen mehr in Pink!*g

Liebe Grüße LOLO

Mittwoch, 22. August 2012

Noch ein Geschenk

 Diesmal hab ich mich gefreut wie irre, denn für dieses Geschenk durfte ich mal bei Tausendschön stöbern gehen.*g Das wollte ich schon ewig. Da es unserer Pilatestrainerin gesundheitlich gerade nicht so gut geht und sie auch noch auf den Traumprinz wartet, wollte ich ihr zum Abschied schon etwas richtig nettes schenken.
Ich hoffe ich kann ihr damit ein Lächeln entlocken, so wie sie sonst von uns bei den fiesesten Übungen fordert.*g Gut, vielleicht etwas freiwilliger.*lach
Also gibts für sie nun ein richtiges Mädelshandtuch mit diesem herrlichen Spruch - mit braunen, statt mit blonden Haaren - muss ja passen und dazu ein Kirschkernkissen.

An die meine Meinung nach netteste und beste Trainerin der Welt, die ich echt vermissen werde, wenn sie nun aufhört.
(Ob ich so ein Handtuch auch brauche? Die Farbe ist echt genial...*dumdidumm)

Liebe Grüße LOLO

Montag, 20. August 2012

Schlampermäppchen für die Vorschule


Also manchmal kann man nur den Kopf schütteln. Wir hatten ja schon ein nettes Mäppchen, das ich eigentlich für die Vorschule genäht habe, nämlich dieses. Aber nein, der Kindergarten hat echt Ansprüche - es muss ein Schlampermäppchen sein.*seufz Manchmal finde ich das alles schon ein bisschen mühsam - klar, ich könnte eines kaufen und Ende (wie ist das eigentlich bei Familien, dies nicht so locker sitzen haben?). Gut, ich wollte es so, also nochmal ran an die Maschine. 
Zu Beginn der Kigazeit mussten wir einen Turnbeutel haben. Klar, kein Problem, den hatte ich auch genäht. Zwei Monate später haben sie welche gefärbt und bedruckt - ich finde das ja ganz nett - eigentlich. Nur dämlich, wenn dann der von mir genähte und eigentlich sehr geliebte Beutel weg muss, weil ja der andere selbstgedruckte auch sehr geliebt wird.

Die Anleitung ist kostenlos von hier. Die Anleitung war prima. Jetzt im Nachhinein muss ich sagen, es gibt noch bessere Mäppchen, nämlich ovale, deren Reißverschluss oben herum geht - also der Deckel aufgeklappt wird und man toll reinschauen kann. Wirkt noch übersichtlicher. Egal, das bleibt jetzt, nur der Name muss noch dran und mein Sohn freut sich sehr über sein Mäppchen. Das ist ja eigentlich die Hauptsache.*g

Liebe Grüße LOLO

Freitag, 17. August 2012

Geschenk für ein kleines Mädchen und seine Mama

  Ich hatts ja schon geschrieben - Geschenkefabrik.*lach Sonntag nachmittag wars, als meinem Mann einfiehl, dass ein Kumpel seine Tochter bekommen hat (also dessen Frau) und er am Montag dort ist und noch dringend ein Geschenk braucht. Jaaa - immer doch! Der Jeanny kommt aus der Flasche und macht puuf! und schon ist was da.*lach Also, mal schnell die Stickmaschine angeworfen und den Namen im Programm erstellt und Stoffe bestickt für ein Knisterkissen für die kleine Maus.


 Weil ich ja immer finde, dass die Mamas ja viel geleistet haben, mag ich immer ganz gerne den Müttern noch etwas schenken - so gabs noch eine Mutter-Tochterperle.;-)

 Liebe Grüße LOLO

Donnerstag, 16. August 2012

Blümchen als Geschenk

Schon vor ein paar Wochen aus dem Haus geflattert. Zur Frau unseres Pflasterers, der auch ein supernetter Gärtner mit tollen Tipps für uns war. Seine Frau ist auch sehr kreativ und wollte unbedingt mal sehen, wie man sowas macht. Da konnten ich einfach nicht anders, als so netten Menschen dann auch etwas zu schenken.
Sie hat sich sehr gefreut. 

Jetzt kommen überhaupt noch ein paar Fotos die Tage von anderen Geschenken. Ich kam mir zuletzt manchmal vor wie eine Geschenkefabrik - vielleicht sollten wir wieder welche kaufen?*g Ach nein, die Freude ist einfach zu schön zu sehen, wenn man jemand lieben beschenkt. Es bekommen nämlich längst nicht alle etwas selbstgemachtes - nur die, von denen ich hoffe, dass sie es zu schätzen wissen.;-)

Wie macht ihr das - immer was selbstgemachtes oder ab und zu?

Liebe Grüße LOLO

Sonntag, 12. August 2012

Herbstträumerei



Abends wird es schon so kühl. Ich bin gerade so richtig in Herbststimmung und träume vor mich hin von Kastanien, warmen Sonnenschein auf Kastanienblättern, bunten Blättern, Igeln, Fliegenpilzen, Drachensteigen... ah, mir ist ganz wohlig herbstlich.
Früher mochte ich den Herbst nicht. Das hat mich immer traurig gemacht zu sehen, wie all die Pracht des Sommers dahingeht. Seit ich zwei Herbstkinder geboren habe ist das ganz anders. Der Herbst ist für mich seitdem immer auch der Beginn von Neuem - einem neuen Lebensjahr meiner Kinder. Er hat seine Traurigkeit für mich verloren und ich gehe mit den Kindern so richtig gerne in den Wald um Dinge zu suchen, die wir dann nach Hause tragen können.
In meiner Stimmung musste also etwas entstehen um meine romantischen Herbstgefühlen zum Ausdruck kommen zu lassen. Da kam diese tolle Tasche, die ich vor Kurzem bei Laujosa gesehen habe gerade recht. Sie ist ein Freebie von Farbenmix. Ich habe sie verstürzt. Genäht aus ganz weichem, knallrotem Nickistoff.
Hach, freut ihr Euch auch auf den Herbst?

Liebe Grüße LOLO

Donnerstag, 9. August 2012

Rosenperlchen


Heute gibts nochmal perlen. Diesmal habe ich laaaange geübt. Ich wollte richtige Rosenperlchen. Die Anleitung, die ich gefunden habe hätte vorgeschrieben noch Klarglas darüber zu machen. Das hat mir aber gar nicht gefallen. Jetzt sind sie einfach eingeschmolzen und gepresst und ich finde sie sehen so richtig nach Omas Rosengarten aus.*lach 

Liebe röselige Grüße Eure LOLO

Montag, 6. August 2012

Piiiiilze

Die tuscheln was - seht ihr das?*g


Ein paar pilzige Gesellen mehr sind noch entstanden und hier geblieben. Nun, nicht ganz, denn der Sohn hat sich einen geholt. Ich muss ja noch seine Geburtstagskette auffüllen - menno - wir haben erst drei Perlen. Ich brauche noch drei.*tss

Ich verschwinde wieder in den untiefen meines Zimmers und werkle an Geschenken und nützlichem - möglichst alles gleichzeitig. Wie viele Hände hat Frau? 100?;-)

Da denkt man echt, man schafft was in den Ferien - ha! Ich sag nur HAAA!*Kopf schüttel Ständig gibts hier gekreisch:e Heuleeule:"MIIIIRRR!" und vom Rumpelritter "Das gehört MIIIR!" *uaaah!* Am Abend reichts mir, wirklich - ich will nur noch Ruhe. Wenns nach mir ginge dürfte die Nacht mindestens 10 Stunden länger dauern als der Tag, ehrlich.*g

Naja, wird auch wieder andere Tage geben. Sonne wo bist du - wir müssen mal dringend ins Schwimmbad oder an den Wasserspielplatz, oder...*g

Liebe Grüße LOLO

Mittwoch, 1. August 2012

Gepimptes Eulenshirt

 Vor einiger Zeit habe ich von Do diese süße gehäkelte Eule bekommen. Bis ich jetzt aber dann wirklich eine Idee hatte, wie ich sie verwenden will, hat es etwas gedauert. Nun kam dieses Shirt ins Haus. (nachdem ich ein gesticktes Pony total verhunzt habe mit der falschen Farbe an der falschen Stelle habe ich diese erste Idee wieder verworfen habe.*g) Nachts habe ich mich noch geärgert über dieses verstickte Teil. Dann kam mir diese Eule in den Sinn. (Ja, ich weis, die Nacht ist zum schlafen da.*gg)

Und ganz schnell hatte ich die Idee: Eule auf Zweig appliziert mit der Maschine - mal ohne Stickmaschine. Die Blattadern sind mit grünem Glitzerfaden genäht - das sieht man hier leider nicht. Ein paar Glitzermotive ausgestanzt musste auch drauf und halt das Eulchen.

Sohn und Tochter fanden das Shirt schon mal gut - jetzt haben wir schon ein schönes Teil für den kommenden Herbst.*g

Liebe Grüße LOLO

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...