Freitag, 27. April 2012

Osterhase -leicht verspätet


Wenn nicht ein Stück vom Blatt abgefallen wäre, wäre er ein schöner Osterhase gewesen. Nun liegt er hier ein bisschen unmotiviert rum. Ebenso wie unsere Ostersachen. Ich habe sie noch immer nicht verräumt. Aber bei dem Traumwetter muss es jetzt auch nicht sofort sein, oder?

Liebe Grüße, ich düse jetzt ab mit der Tochter nach draußen! LOLO

Mittwoch, 25. April 2012


 So, ich wollte ja noch die Bilder nachschieben vom Täuschlein. Zu Do und zu Doris sind je ein Huhn mit Ei gewandert. Auch je ein Hase ist ins Ei geschlüpft.

 Und dann sind noch Küken geschlüpft und mir zuliebe nochmal in ein Ei gesessen, zusammen mit einem Paar Fliegenplizohrringen.

Irgendwie hab ich das Gefühl, die Mama Huhn ist völlig fertig - könnte es an dem frechen Küken liegen? Sieht irgendwie so selbstzufrieden aus auf dem Bild.*g

Liebe Grüße von der total Blogfaulen LOLO

Freitag, 13. April 2012

Alles wird gut

Ganz viel Aufregung gabs um dieses Paket. Drei Wochen wars unterwegs und Do und ich waren schon am Verzweifeln. Noch mehr, als mir in unserer Postfiliale gesagt wurde, das da jemand Pakete geklaut und das Geld entnommen hatte. Genau heute ist es nun aber nach dieser langen Zeit doch noch angekommen. Ich weis, das jetzt jemand ganz laut jubelt.*g

Die Glaszwerg Doris hat auch ein Päckchen bekommen - da war noch ein Chai mit drin (die wurden hier inzwischen alle ausgesüffelt).*g

Ich bin jetzt erstmal total erleichtert. Ein paar Fotos in Nah von den Perlchen hab ich noch, die gibts die nächsten Tage. Momentan bin ich Bloggerfaul.

Liebe Grüße LOLO

Dienstag, 10. April 2012

Frohe Ostern und einen Ostergruß


 Bisher gabs immer so das eine oder andere Kreativebook, von dem ich dachte: Nöö, brauchst du nicht. Nach und nach leider ist dann zum Leidwesen meines Mannes und manchmal auch mir doch noch eins dabei. So ganz langsam arbeitet sich dann doch der Wunsch hoch das eine oder andere mal auszuprobieren. Jetzt war es der wreath of joy von jolijou. Auf den Kranz, der bei mir den Wunsch ausgelöst hat, könnt ihr  hier bei Lila Lotta stoßen. Sie war so nett mir auch den Namen des Stoffes zu nennen.

Sie schreibt so nett "Projektwoche" - hm, bei mir waren es Wochen. Das liegt aber eben an den gestickten Schmetterlingen (2 Abende) und den Fimoplättchen (1 Abend machen, 1 aufnähen), den Jojos und den Blättern ausschneiden und vorbereiten (1 Abend) und die Glasperlen (4 Abende) und noch zwei Abende die Blätter mit den Glasperlen aufnähen, was sicher auch in einem gegangen wäre. Dazwischen war viel hin und wieder weglegen und doch umentscheiden dabei. 
Eigentlich wollte ich Glasblättchen darauf haben und habe 30 davon gemacht - also Glasperlen. Aber die gingen optisch dann total unter. Dazu kam dann bei den Glasblumenrädern noch etwas Bruch, weil die Tochter die Schüssel ausgeleert hatte. Jetzt sind 6 Blumenräder in zwei Farben und dazu passende kleinere Perlenräder darauf.

Ich wünsche Euch natürlich im Nachhinein noch Frohe Ostern!;-)

Liebe Grüße LOLO

Freitag, 6. April 2012

Aus alt wird neu

 Hier ist wirklich ein Familienprojekt. Diese Stühle - wir haben vier davon sind noch aus Zeiten der jungen Ehe meiner Eltern - also aus den 70ern. Damals waren sie mit einem gewebten Wollstoff schwarz-weiß-gestreift mit etwas grau bezogen. Ich fand die schon als Kind super. Man kann im Reitersitz darauf herumgautschen ohne, dass sie kippen. Man kann draufsteigen, da wackelt nichts und kippelt nichts. Mein Zwergkaninchen hatte damals einen Testbiss hineingemacht - aber es hat wohl nicht geschmeckt.*g
Kurz und gu, ich habe sie aus dem Kellerdasein bei meinen Eltern vor über 10 Jahren befreit und mit in meine erste Wohnung genommen. Damals kam dieser blaue Stoff drauf.
 Weil dieser Stoff wohl unseren Katzen nicht gefiehl und dementsprechend schlimm zugerichtet war, hätten sie schon länger mal einen neuen Stoff gebraucht. Eigentlich wollten wir mal neue kaufen - aber ich finde einfach keinen Stuhl wie diese und kehre immer wieder etwas gefrustet vom Möbelkauf zurück. Zwischenzeitlich haben auch die Kinder deutliche Spuren auf den Stühlen hinterlassen. Nun gings wirklich nicht mehr. Weil schwarz aber gar nicht in unsere Küche passt, haben wir den Stuhl abgeschliffen und zum Sandstrahlen gebracht. Zu unserer Überraschung kam drunter Buchenholz zum Vorschein. Die waren mal sehr günstig sagt meine Mutter immer wieder. Ich hab mich total gefreut, dass es nun geölt und gewachst richtig gut aussieht. 
Meine Mutter hat sich dann an die Bezüge gemacht. Diesmal Microfaser, was die Katzen nicht so mögen.
Lediglich in den Kanten ging der schwarze Lack nicht ganz weg - aber ich finde trotzdem sie sind richtig schön geworden. Echt Retro halt!;-)

Liebe Grüße LOLO

Dienstag, 3. April 2012

Ostereiern mit Do von Dos Perlenparadies

Mit der lieben Do hab ich auch geüeiert. Dieses Päckchen durfte ich öffnen. Jetzt bibbern wir wie verrückt, wo ihr Päckchen von mir ist und ob es nun auch ankommt.

Trotz allem Do: Schon mal lieben Dank! Wir haben uns total gefreut - es steht ja immer die ganze Familie drum rum. Der Frosch und die Perle mit Gelb gefallen mir besonders gut. Die Entchen und das Schaf sind der Hit!*g Ganz ganz lieben Dank!

LOLO

Sonntag, 1. April 2012

Ü-Eiern mit Glasperlen mit dem Glaszwerg

Wir haben Ü-Eier mit Glasperlen getauscht. Das geht ein bisschen wie ein Adventskalender. Jedes Wochenende durfte ein Ei geöffnet werden - 6 Wochen lang. Drei herrliche Perlen und "Beiwerk" sind von der Glaszwerg-Doris gekommen. In der Mitte ein Candylein, eine mit Herzchen und ein Häschen. Sie hat sich dann auch noch an den Perlen versucht, an denen ich zu meinem Ärger scheitere, nämlich den Aliens und den Bierkrügen.
Mit den Aliens hat sie das gleiche Problem, aber die Bierkrüge sind einfach 1A super! Und sehr zierlich! Da wird mein Sohn gleich noch heißer für seine Ritter - aber nneee! Ich hab sie mal in meine Schatzkiste - nicht, dass sie doch noch Füße bekommen!;-))

Liebe Grüße LOLO

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...