Mittwoch, 20. Juni 2012

Katz und Maus



inspiriert von Viktoria Heepen

Vor kurzem kam ein alarmierender Anruf aus dem Haus nebenan "Hast du Angst vor Mäusen?" Ich: "Nein, warum?" Ein Schrei:"Dann kommmmmmm!" Also bin ich rüber zu meiner Nachbarin.*gg Die Katze hat ein hübsche kleine Maus laufen lassen.*g
Ich konnte sie leider auch nicht bekommen, denn sie war klein und flink.  Meine Nachbarin saß in der Zeit ein paar Stufen weiter oben auf der Treppe. Da sie nun Geburtstag hat, wollte ich mir den Scherz nicht verkneifen und habe ihr ihren Kater und die Maus geperlt. Falls sie auch vor dieser Angst hat, kann sie diese immerhin abmachen.*lach

Liebe Grüße LOLO


Kommentare:

  1. voll süße Idee, echt super

    und ist dir auch total gut gelungen

    liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  2. Und was sind die beiden Tierchen schön geworden'!!!! Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  3. Sag mal, du kannst aber tolle Sachen "perlen" das ist ja bestimmt sehr schwer, oder?
    eine absolut obersüße Idee!
    Wann fahrt ihr nochmal weg??? Wenn ihr wiederkommt dann... du weißt schon!!!o)))
    Liebste Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  4. das ist ja eine richtig geniale und supersüße idee!

    eine bekannte schreit auch rennend davon, wenn sie ne maus sieht. der werd ich zum geburtstag auf jeden fall auch so einen anhänger machen.

    mal seh´n, ob sie das arme mäuschen dann entfernt, grins.

    liebe grüße gaby

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...