Freitag, 29. Juli 2011

Pimpicuff

Mein erstes fertiges Pimpicuff. Aber bis dahin wars ein weiter, weiter Weg! Die Maschine hat gestreikt und gesponnen. Ich habe 4 Stoffteile und ebensoviel Stickvlies verschlissen - das waren dann mal eben zwei Tage Arbeit für nichts. Andauernd kam der Unterfaden hoch. Der weltbeste Mann hat dann zwischen der Spannungsfeder des Unterfadens eine kleines Fädchen entdeckt, das diese hochgedrückt hat. Das wars, ab da gings besser. Trotzdem hat sie diese Spinner - nur bei einzelnen Bereichen. Es ist völlig unabhängig vom Muster. Ich wüsste zu gerne ob ich beim Einfädeln etwas falsch mache, oder ob es an ihr liegt. Auf jeden Fall geht sie zum Monteuer - ich traue mich ja schon gar nicht mehr besondere Stoffe zu besticken. Zuletzt hat sie mir bei einem Frottee eine riesige Sauerei gemacht. Neee - drückt bitte die Daumen, dass sie irgendwas kleines hat und dann repariert wird und nie wieder zickt.
(Kann man das von einer weiblichen Person erwarten? Ich meine "sie" - "die" Stickmaschine - ist doch weiblich - und so wie sie zickt ist sie auch eine Person - also ausgeschlossen, oder?*grübel)

Liebe Grüße LOLO ;-)

Kommentare:

  1. Oh das sieht wunderschön aus. Also ich hätte nicht so viel Geduld gehabt :)

    Lg Nicol

    AntwortenLöschen
  2. Wunderhübsch und zuckersüß!!!!!!! Da kommt mein kleines "Habenwill"-Gen zum Vorschein und stupst mich gewaltig ;-) Liebe Grüße und schönes Wochenende! Doris

    AntwortenLöschen
  3. ist das meines?

    uuuuh das ist aber schöööön, da freu ich mich, würd mich aber auch über ein anderes freuen ;-)

    sehr cool
    woher du wohl wusstest, dass ich diese pimpicuss dinger super finde

    kanns kaum erwarten, wann mein päckchen kommt

    liebe grüße
    do

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...