Samstag, 9. Juli 2011

ein kleines Täschchen

Irgendwie ist das mit dem Loslassen bei den Kleinen so eine Sache für sich. Nein, ich klammere bestimmt nicht und trotzdem habe ich ab und zu Angst mein Sohn könnte doch verloren gehen. Der Kindergartenausflug mit dem Bus in einen Märchenpark ist so eine Sache. Damit er dann wenigstens wieder nach Hause kommt, habe ich dieses Täschchen genäht. (eigentlich weis er ja wie er heißt längst und auch wo er wohnt - aber ich kann mich so besser beruhigen *g) 
Innen steht sein Name und Adresse und es wird an den Gürtellaschen der Hose eingehängt. So hängt es unter dem T-shirt und stört nicht. Keiner siehts, außer es wird gebraucht. Zudem steckt er auch Eicheln und ähnliches da rein, später könnte man es natürlich als Geldbeutel benützen.

Liebe Grüße LOLO

1 Kommentar:

  1. voll die süße idee
    find ich gut und beruhigt, siehst du wie gut und hat gleich 3 fachen nutzen

    liebe grüße
    doris

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...